Skip to content

Email Encryption

Die einfachste E-Mail-Verschlüsselung zur Einhaltung von Richtlinien

Schützt Ihre vertraulichen E-Mails, vereinfacht die Richtlinieneinhaltung und senkt die Verwaltungskosten, da der Aufwand für die PKI-Verschlüsselung entfällt. Sie benötigen nur die E-Mail-Adresse des Empfängers, um einen Kodierungsschlüssel zu generieren.

Email Encryption

Identitätsbasierte Verschlüsselung und gehostete Schlüsselverwaltung

  • Vereinfacht die Richtlinieneinhaltung durch identitätsbasierte Verschlüsselung
  • Erfordert nur die E-Mail-Adresse des Empfängers
  • Senkt IT-Kosten durch unseren gehosteten Schlüsselservice
  • Gewährleistet den Zugriff auf E-Mails durch Schlüsselwiederherstellung rund um die Uhr

Mit Trend Micro Email Encryption können Sie jedem beliebigen Empfänger verschlüsselte E-Mails senden. Je nach Ihren Anforderungen stehen mehrere Lösungen zur Auswahl:

Email Encryption Client lässt sich in Microsoft® Outlook® integrieren und bietet benutzergesteuerte Verschlüsselung.

Email Encryption Gateway schützt durch richtlinienbasierte Verschlüsselung vertrauliche Inhalte automatisch und ohne Interaktion des Anwenders.

Hosted Email Encryption bietet einen wartungsfreien Verschlüsselungsservice als zusätzliches Modul zu Trend Micro Hosted Email Security.

Einfache Schlüsselgenerierung

Im Gegensatz zu anderen Lösungen besitzt Trend Micro Email Encryption einen dynamischen Schlüsselgenerator mit der Trend Micro Private Post™ Technologie. So werden lästige Probleme der PKI-Verschlüsselung, wie Voranmeldung und Zertifikatsverwaltung, eliminiert. Sie benötigen nur die E-Mail-Adresse des Empfängers, um einen Kodierungsschlüssel zu generieren.

Wartungsfreie Schlüsselverwaltung

Eine gehostete Schlüsselverwaltung stellt die Verfügbarkeit von Kodierungsschlüsseln rund um die Uhr sicher und ermöglicht die Wiederherstellung von Kennwörtern und Schlüsseln ohne Beteiligung der IT-Abteilung.

Einfachere Handhabung für E-Mail-Empfänger

Unser webbasierter Zero Download Reader ermöglicht dem vorgesehenen Empfänger Ihrer E-Mail das Entschlüsseln von E-Mails ohne erforderliche Installation einer Client-Software. Darüber hinaus helfen unsere Lösungen bei der Richtlinieneinhaltung von Partnern und Kunden, da sowohl eingehende als auch ausgehende E-Mails und Anhänge verschlüsselt werden können.

Geringere IT-Kosten

Unsere Lösungen für die E-Mail-Verschlüsselung minimieren den IT-Administrationsaufwand und senken Ihre Gesamtkosten dank der oben genannten Vorteile: einfache Schlüsselgenerierung, gehostete Schlüsselverwaltung, hohe Anwenderfreundlichkeit für Absender und Empfänger.

Analysten-Whitepaper lesen (PDF/engl.)


Trend Micro Email Encryption Client

Unsere Client-basierte Verschlüsselung lässt sich in Microsoft® Outlook® einbinden. Anwender können damit einfacher auswählen, welche E-Mails verschlüsselt werden sollen. Das Versenden von sicheren, verschlüsselten E-Mails erfordert keine spezielle Schulung. Es ist genau so einfach wie das Senden gewöhnlicher E-Mails.

Datenblatt (PDF)

Die wichtigsten Funktionen

  • Ermöglicht Endanwendern die Verschlüsselung von E-Mails, die nicht durch Gateway-Verschlüsselung gesichert sind
  • Automatisiert die Schlüsselgenerierung – Sie benötigen nur die E-Mail-Adresse des Empfängers
  • Minimiert IT-Administrationsaufwand und Betriebskosten durch unseren gehosteten Schlüsselservice
  • Garantiert den Zugriff auf E-Mails durch den Support für Kennwort- und Schlüsselwiederherstellung rund um die Uhr
  • Bietet einen kostenlosen, webbasierten Reader, mit dem der Empfänger E-Mails entschlüsseln kann, ohne eine zusätzliche Software zu installieren

Trend Micro Email Encryption Gateway

Email Encryption Gateway verschlüsselt E-Mails automatisch am Gateway basierend auf Content-Richtlinien und bietet so eine entscheidende Datenschutzschicht, die nicht vom Ermessen des Endanwenders abhängig ist. Die Schlüsselgenerierung erfordert lediglich die E-Mail-Adresse des Empfängers. Damit wird die IT-Abteilung deutlich entlastet.

Datenblatt (PDF/engl.)

Die wichtigsten Funktionen

  • Garantiert die Richtlinieneinhaltung dank automatisierter, richtlinienbasierter Verschlüsselung
  • Bietet eine zusätzliche entscheidende Schutzschicht, die nicht vom Ermessen des Endanwenders abhängig ist
  • Löst Probleme mit der Schlüsselverwaltung durch unseren gehosteten Schlüsselservice
  • Erübrigt die Installation von Client-Software seitens des Empfängers
  • Liefert Echtzeitprotokolle und -berichte, beschleunigt so die Bedrohungsbeseitigung und vereinfacht Überprüfungen der Richtlinieneinhaltung

Hosted Email Encryption

Die richtlinienbasierte Verschlüsselung von Trend Micro setzt automatisch Richtlinien durch und schützt vertrauliche Daten, während gleichzeitig der Verwaltungsaufwand minimiert und die Gesamtbetriebskosten gesenkt werden. Dieser zusätzliche Service lässt sich nahtlos in Trend Micro™ Hosted Email Security integrieren und bietet so umfassenden Schutz von Nachrichten in einer vollständig gehosteten Lösung.

Datenblatt (PDF)

Die wichtigsten Funktionen

  • Senkt das Risiko von Richtlinienverstößen durch automatische, gehostete Verschlüsselung
  • Senkt die Gesamtbetriebskosten, da der Verwaltungsaufwand und die Zeit für die Verteilung durch den gehosteten Schlüsselservice reduziert werden
  • Bietet unterbrechungsfreien Zugriff auf E-Mails durch weltweiten Support für Kennwort- und Schlüsselwiederherstellung rund um die Uhr
  • Ermöglicht Empfängern das Entschlüsseln und Lesen von E-Mails auf einem beliebigen Gerät mit einem Webbrowser
  • Lässt sich in Hosted Email Security integrieren und erfordert keine zusätzliche Hardware oder Software


Systemvoraussetzungen

Client Encryption

Kompatible Betriebssysteme
  • Microsoft™ Windows™ 2000, Windows XP, Windows Vista Ultimate, Business, Home Premium, Home Basic
Prozessor und Arbeitsspeicher
  • Intel™ Pentium™ 800 MHz oder höher
  • indestens 256 MB Arbeitsspeicher, empfohlen 512 MB
Erforderlicher Festplattenspeicher
  • 15 MB verfügbarer Festplattenspeicher für die Installation
Kompatible Internet-Browser
  • Internet Explorer 6.x oder höher
  • Firefox 1.5 oder höher
Kompatible E-Mail-Clients
  • Outlook XP, Outlook 2003, Outlook 2007, Outlook Express 6

Internet-Verbindung erforderlich für Verteilung von Kodierungsschlüsseln, Konfiguration und automatische Updates

Email Encryption Gateway

Gateway
  • Server: VMware ESX 3.5 oder ESXi 3.5
Virtuelle, gehostete Hardware*
  • Festplatte: 10 GB freier Festplattenspeicher
  • Prozessor: Intel Xeon oder AMD Opteron (mit Virtualisierungsoption)
  • Arbeitsspeicher: 1 GB Arbeitsspeicher
Virtuelle Appliance*
  • Festplatte: Virtuelle SCSI-Festplatte (8 GB) - vorbelegt
  • Prozessor: 1 virtueller Prozessor
  • Arbeitsspeicher: 512 MB Arbeitsspeicher

*Um eine optimale Leistung zu erzielen, werden SCSI-Festplatten empfohlen

Hosted Email Encryption

Da es sich bei Trend Micro Hosted Email Security um einen gehosteten Service handelt, benötigen Sie selbst keine zusätzliche Hard- oder Software. Die für die Suche erforderliche Hard- und Software befindet sich in den sicheren Datenzentren von Trend Micro.


Für den Zugriff auf Ihr lokales Hosted Email Security Administratorkonto benötigen Sie einen PC mit Internet-Zugang und Microsoft™ Internet Explorer 6.0 bzw. 7.0 oder Mozilla™ Firefox™ 2.0 sowie JavaScript™ und Sun™ Java™ Runtime Environment (JRE) 1.4 oder höher.
Damit Sie Hosted Email Security verwenden können, muss in der Umgebung bereits ein Internet-Gateway oder eine SMTP-Verbindung der Arbeitsgruppe vorhanden sein. Der Zugriff auf den Mail-Exchange-Eintrag des DNS-Servers ist erforderlich, um den MX-Mail-Host-Eintrag umzuleiten. Wenn Ihre E-Mails von einem Service gehostet werden, wenden Sie sich an Ihren Service-Provider, um weitere Informationen über die Umleitung des MX-Eintrags zu erhalten.


Soziale Medien

Folgen Sie uns auf