Skip to content

Privacy Policy Web Europe

TREND MICRO - DATENSCHUTZRICHTLINIE

für die Europäische Union, den Europäischen Wirtschaftsraum (EWR)
und das Vereinigte Königreich

(Stand: März 2018)

(Verweise auf die Datenschutz-Grundverordnung der Europäischen Union vom 27. April 2016 („DSGVO“) gelten erst ab dem 25. Mai 2018)

Trend Micro Incorporated sowie deren Tochterunternehmen und verbundene Unternehmen (nachfolgend gemeinsam „Trend Micro“) haben sich verpflichtet, Ihre Privatsphäre zu schützen und sicherzustellen, dass Sie auf unseren Webseiten und bei der Nutzung unserer Produkte und Dienstleistungen (nachfolgend „Trend Micro Produkte und Dienstleistungen“) eine positive Erfahrung machen.

 

Unsere Datenschutzrichtlinie erläutert folgendes:

A. Verantwortlicher, Vertreter, Datenschutzbeauftragter
B. Warum und wie erhebt und verarbeitet Trend Micro Ihre personenbezogenen Daten?
C. Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten
D. Sensible personenbezogene Daten
E. Datenspeicherung
F. Kommunikationspräferenzen
G. Schutz und Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten
H. Übermittlungen über das Internet an Länder außerhalb der Europäischen Union oder des EWR
I. Verwendung von Cookies und sonstigen Technologien
J. Verwaltung Ihrer personenbezogenen Daten
K. Webseiten, Produkte und Dienstleistungen Dritter
L. Ihre Rechte
M. Kinder
N. Änderungen der Datenschutzrichtlinie von Trend Micro
O. Trend Micro Kontaktdaten und Anfragen
P. Recht auf Beschwerde bei der Datenschutzbehörde

 

A. Verantwortlicher, Vertreter, Datenschutzbeauftragter

Trend Micro EMEA Limited, Median House, IDA Business and Technology Park, Model Farm Road, Cork, Irland (nachfolgend „Trend Micro“ oder „wir“) habt diese Datenschutzrichtlinie erstellt, damit Sie verstehen, welche Arten von personenbezogenen Daten Sie Trend Micro bereitstellen, was wir mit diesen personenbezogenen Daten tun, und wie wir diese personenbezogenen Daten bei Ihrer Verwendung von Produkten und Dienstleistungen von Trend Micro schützen, sowie Ihre Rechte in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns verstehen.

Trend Micro ist der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung der Europäischen Union vom 27. April 2016 („DSGVO“). Trend Micro ist der Vertreter für die Europäische Union, den EWR sowie das Vereinigte Königreich („Vertreter“), der Trend Micro in Bezug auf deren Pflichten gemäß der DSGVO vertritt.

Die Kontaktdaten der Datenschutzbeauftragten, die von Trend Micro für die Staaten benannt wurden, in denen diese Datenschutzrichtlinie Anwendung findet, sind wie folgt:

Trend Micro (EMEA) Limited Lianne Harcup
Median House
IDA Business & Technology Park Model Farm Road
Cork
Irland
Telefon: +44 203 54 93 304 E-Mail: gdpr@trendmicro.com

Für Trend Micro Deutschland GmbH: HEC Harald Eul Consulting GmbH Harald Eul
Auf der Höhe 34
D-50321 Brühl Deutschland
Telefon: +49 2232 200 879 E-Mail: H.Eul@HE-C.de

 

B. Warum und wie erhebt und verarbeitet Trend Micro Ihre personenbezogenen Daten?

Wir erheben und verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich, wenn wir ein berechtigtes Interesse daran haben, d.h. aus in dieser Datenschutzrichtlinie erläuterten Gründen, um einen Vertrag zu erfüllen, den wir mit Ihnen geschlossen haben, wenn Sie uns Ihre Einwilligung zur Verwendung bestimmter personenbezogenen Daten erteilt haben oder wenn wir rechtlich dazu verpflichtet sind.

Auf den Webseiten von Trend Micro werden personenbezogene Daten vornehmlich zur Bearbeitung von Bestellungen von Trend Micro Produkten und Dienstleistungen auf unserer Webseite, zur Bereitstellung von Downloads kostenloser Testsoftware oder Upgrades, zur Bereitstellung unserer Produkte, Dienstleistungen und Unterstützung an unsere Kunden sowie zur Registrierung von Ihnen als Kunde erhoben. Viele unserer Dienstleistungen erfordern die Einrichtung eines Online-Kontos sowie die Vornahme eines Kaufs durch Sie. Die Einrichtung eines Kontos und die Vornahme eines Kaufs erfordern eine gültige E-Mail-Adresse und ein Passwort zum Einloggen, nebst weiteren Informationen personenbezogener Art, wie z.B. Ihren Namen, Ihre Firma, Anschrift, bevorzugte Sprache und Zeitzone. Diese Informationen sind erforderlich, um Ihnen die Dienstleistungen und die Unterstützung bereitzustellen, die Sie von Trend Micro erwarten. Im Zusammenhang mit von uns bereitgestellten Dienstleistungen können wir Ihre Informationen dazu verwenden, Ihr Abonnement zu verlängern oder zu beenden, eine Transaktion abzuschließen oder eine Bestellung oder ein Angebot zu bestätigen oder abzuschließen. Diese Informationen können unter anderem folgendes beinhalten: Name, Firma, Rechnungs- und Versandinformationen, E-Mail-Adresse, Telefonnummer sowie sonstige relevanten Informationen über Sie und Ihre Systeme. Diese Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung eines Vertrags zwischen Ihnen und Trend Micro in Bezug auf die Nutzung unserer Produkte, Dienstleistungen und Unterstützung gemäß Artikel 6(1)(b) DSGVO erforderlich.

Ferner können wir personenbezogene Daten, die Sie uns durch die Webseite bereitstellen, dazu verwenden, um Ihnen neue Produktinformationen oder technische Warnmeldungen bereitzustellen und Sie über unsere Produkte, Dienstleistungen, Werbemaßnahmen und besondere Angebote zu informieren. Die Verarbeitung personenbezogener Daten zu diesen Zwecken der Direktwerbung erfolgt entweder auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Artikel 6(1)(a) DSGVO) oder auf Grundlage von Artikel 6(1)(f) DSGVO, sofern Sie Kunde von Trend Micro sind, da sie im berechtigten Interesse von Trend Micro liegt, ihre Kunden über neue Produkte zu informieren, und dies ebenfalls im Kundeninteresse liegt.

Sie haben das Recht, jederzeit Ihre Einwilligung zu widerrufen oder der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu Zwecken der Direktwerbung zu widersprechen. Dazu besuchen Sie bitte unser Preference Centre unter https://resources.trendmicor.com/MyPreferenceCentre-en_GB.html oder senden Sie Ihren Widerspruch an Trend Micro an die nachstehend in Abschnitt O genannten Kontaktdaten oder an unseren in vorstehendem Abschnitt A genannten Vertreter. Durch diesen Widerruf der Einwilligung bzw. diesen Widerspruch wird die Rechtmäßigkeit von Verarbeitungen vor dem Widerruf bzw. vor dem Widerspruch nicht berührt.

Trend Micro erhebt personenbezogene Daten und verarbeitet diese zu folgenden anderen Zwecken:

  • Beantwortung oder Bearbeitung Ihrer Anfragen, Beschwerden, Ihres Feedback oder Ihrer Meinung (sofern Sie Kunde von Trend Micro sind, ist diese Verarbeitung zur Erfüllung des Vertrags zwischen Ihnen und Trend Micro in Bezug auf Produkte und Dienstleistungen von Trend Micro gemäß Artikel 6(1)(b) DSGVO erforderlich; haben Sie Anfragen oder Beschwerden, oder geben Sie Feedback oder eine Meinung ab, ohne Kunde von Trend Micro zu sein, so ist die Verarbeitung zur Wahrung des berechtigten Interesses von Trend Micro hinsichtlich der Bearbeitung Ihrer Anfragen, Beschwerden, Ihres Feedback oder Ihrer Meinung gemäß Artikel 6(1)(f) DSGVO erforderlich);
  • Verbesserung Ihrer Erfahrungen auf unserer Webseite (die Verarbeitung ist zur Wahrung des berechtigten Interesses von Trend Micro an der Verbesserung Ihrer Nutzung unserer Webseite gemäß Artikel 6(1)(f) DSGVO erforderlich);
  • Beobachtung von Kundenpräferenzen (die Verarbeitung ist zur Wahrung des berechtigten Interesses von Trend Micro an der Verbesserung Ihrer Nutzung unserer Webseite gemäß Artikel 6(1)(f) DSGVO erforderlich);
  • Mitteilung, Ankündigung oder Bereitstellung von Updates der Trend Micro Produkte und Dienstleistungen oder von verfügbaren Dienstleistungen oder Vorteilen oder technischen Neuigkeiten (sofern Sie Kunde von Trend Micro sind, ist diese Verarbeitung zur Erfüllung des Vertrags zwischen Ihnen und Trend Micro in Bezug auf die Nutzung von Produkten und Dienstleistungen von Trend Micro gemäß Artikel 6(1)(b) DSGVO erforderlich; sind Sie kein Kunde von Trend Micro, so erfolgt diese Kommunikation auf der Grundlage Ihrer Einwilligung gemäß Artikel 6(1)(a) DSGVO);
  • Vergabe von Preisen (die Verarbeitung erfolgt auf der Grundlage Ihrer Einwilligung Artikel 6(1)(a) DSGVO);
  • die Beurteilung Ihres Interesses an einer Beschäftigung im Falle einer von Ihnen abgegebenen Bewerbung (die Verarbeitung ist gemäß Artikel 6(1)(b) und Artikel 88 DSGVO und nationalem Datenschutzrecht für Zwecke der Einstellung und zur Durchführung von Maßnahmen auf Ihre Anfrage vor dem Abschluss eines potentiellen Anstellungsvertrags erforderlich);
  • Einhaltung von Gesetzen und behördlichen Verlangen (die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung von Trend Micro gemäß Artikel 6(1)(c) DSGVO erforderlich);
  • interne Aufzeichnungen nach Maßgabe von steuerlichen und buchhalterischen Anforderungen nach geltendem Recht (die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung von Trend Micro gemäß Artikel 6(1)(c) DGSVO erforderlich);
  • Produkt- und Serviceentwicklung, die für die Zwecke der von Ihnen und Trend Micro verfolgten berechtigten Interessen gemäß Artikel 6(1)(f) DGSVO erforderlich ist, um unsere Produkte und Dienstleistung zu verbessern;
  • Marktforschung (die Verarbeitung erfolgt auf der Grundlage Ihrer Einwilligung gemäß Artikel 6(1)(a) DSGVO).

 

Trend Micro kann bestimmte Informationen erheben, um das Kundenverhalten besser zu verstehen und unsere Produkte, unsere Dienstleistungen und unsere Werbetätigkeiten zu verbessern. Ferner können wir Informationen bezüglich Kundenaktivitäten auf der Webseite von Trend Micro sowie aus unseren Produkten und Dienstleistungen erheben. Diese Informationen werden aggregiert und dazu verwendet, dass Trend Micro unseren Kunden nützlichere Informationen bereitstellen kann, um Trends zu verstehen und zu analysieren, die Webseite zu verwalten, das Nutzerverhalten auf der Webseite zu verstehen und herauszufinden, welche Produkte und Dienstleistungen für unsere Kunden am interessantesten sind, um demographische Informationen über unseren Kundenstamm als ganzen zu sammeln und die Erfahrungen unserer Kunden zu verbessern. Trend Micro erhebt diese Informationen durch Cookies oder Web Beacons nach Maßgabe der nachstehend in Abschnitt I niedergelegten „Cookie-Richtlinien“ von Trend Micro. Diese Datenverarbeitung erfolgt auf der Grundlage Ihrer Einwilligung gemäß Artikel 6(1)(a) DSGVO.

Trend Micro erstellt ferner Protokolldateien über den Verkehr auf unseren Webseiten. Diese Protokolldateien können Informationen wie z.B. Ihre Internet Protocol (IP)-Adresse, Browserinformation und Sprache, den Domainnamen sowie Tag und Uhrzeit einer Anfrage enthalten. Wir verwenden diese Informationen zur Beobachtung von aggregierten Verkehrsmustern auf unserer Webseite; diese Informationen korrelieren jedoch nicht mit irgendwelchen persönlich identifizierbaren Informationen. Trend Micro kann Informationen zu einer bestimmten IP-Adresse von Kunden erheben und für einen bestimmten Zeitraum speichern, um technische Unterstützung bereitzustellen, geolokalisierte Informationen zu erheben, zu Zwecken im Zusammenhang mit Abonnements und Registrierungen sowie zur Sicherung unserer Netzwerke und Systeme. Soweit IP-Adressen oder ähnliche Kennungen nach anwendbarem Datenschutzrecht als personenbezogene Daten angesehen werden, werden wir diese Kennungen als personenbezogene Daten behandeln. Soweit nicht-personenbezogene Daten mit personenbezogenen Daten kombiniert werden, werden wir diese kombinierten Daten im Sinne dieser Datenschutzrichtlinie gleichermaßen als personenbezogene Daten behandeln. Diese Datenverarbeitung ist gemäß Artikel 6(1)(f) DSGVO zur Wahrung der berechtigten Interessen von Trend Micro zur Verbesserung Ihrer Erfahrungen auf unserer Webseite durch das Angebot geeigneter Spracheinstellungen auf unserer Webseite sowie zum Schutz unserer Netzwerke und Systeme vor Angriffen erforderlich. Ferner ist diese Datenverarbeitung gemäß Artikel 6(1)(b) DSGVO zur Erfüllung des Vertrags zwischen Ihnen und Trend Micro hinsichtlich der Registrierung und Ihres Abonnements und die Unterstützung von Trend Micro Produkten und Dienstleistungen erforderlich.

Nur Nutzung bestimmter Bereiche unserer Webseite verlangen wir von Ihnen die Bereitstellung einiger personenbezogener Daten, wie vorstehend erläutert. Stellen Sie uns diese personenbezogenen Daten nicht bereit, so könnte Ihre Nutzung dieser Bereiche unserer Webseite sowie von Produkten und Dienstleistungen eingeschränkt oder unmöglich sein.

 

C. Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten

Trend Micro ist ein weltweit tätiges Unternehmen und kann personenbezogene Daten an ihre verbundenen Unternehmen, Wiederverkäufer, Vertriebshändler oder Partner weitergeben, um die von Ihnen gewünschten hochwertigen und lokalisierten Dienstleistungen oder Angebote bereitzustellen, Ihren Anforderungen zu genügen oder Kundensupport für Sie zu erbringen. Trend Micro kann zur Bereitstellung bestimmter Dienstleistungen, wie zum Beispiel der Erbringung technischer Unterstützung, der Auftragsbearbeitung oder dem Versand von Produkten oder zu Zwecken der Kundenforschung oder Zufriedenheitsstudien Unterauftragnehmer einsetzen. Entscheiden Sie sich beispielsweise dafür, auf unserer Webseite eine Lizenz für ein Produkt von Trend Micro zu erwerben, so werden Sie auf die Webseite eines E-Commerce-Verkäufers von Trend Micro weitergeleitet, wie z.B. Digital River, um die Lizenz erwerben zu können. Trend Micro und der jeweilige E-Commerce-Verkäufer müssen einige Ihrer personenbezogenen Daten teilen. Diese Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Verkäufer oder Vertriebshändler ist zur Erfüllung des Vertrags zwischen Ihnen und Trend Micro in Bezug auf die Nutzung von Produkten und Dienstleistungen von Trend Micro gemäß Artikel 6(1)(b) DSGVO erforderlich. In Bezug auf unsere verbundenen Unternehmen oder unsere Partner und Unterauftragnehmer haben wir mit diesen verbundenen Unternehmen oder Unternehmen, an die wir Ihre personenbezogenen Daten übermitteln und die diese in unserem Auftrag verarbeiten, verbindliche interne Datenschutzvorschriften geschlossen.

Trend Micro verlangt, dass sämtliche Auftragnehmer personenbezogene Daten unserer Kunden sicher und vertraulich behandeln und diese personenbezogenen Daten weder an andere weitergeben noch für ihre eigenen Marketingzwecke verwenden.

Trend Micro kann kraft Gesetzes, aufgrund von Gerichtsverfahren und/oder behördlichen Verlangen innerhalb oder außerhalb ihres Wohnsitzstaats verpflichtet sein, Ihre personenbezogenen Daten offenzulegen. Ferner können wir personenbezogene Daten über Sie offenlegen, wenn wir festlegen, dass eine Offenlegung aus Gründen der nationalen Sicherheit, einer Strafverfolgung oder aus sonstigem öffentlichen Interesse erforderlich oder zweckmäßig ist. Diese Offenlegung ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung von Trend Micro gemäß Artikel 6(1)(c) DSGVO erforderlich.

Trend Micro kann ferner personenbezogene Daten offenlegen, wenn wir festlegen, dass eine Offenlegung erforderlich ist, um unsere Geschäftsbedingungen durchzusetzen oder unsere Produkte oder Nutzer zu schützen. Außerdem können wir im Falle einer Umstrukturierung, eines Zusammenschlusses oder eines Verkaufs sämtliche von uns erhobenen personenbezogenen Daten an den jeweiligen Dritten übermitteln. Diese Offenlegung oder Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten ist zur Wahrung des berechtigten Interesses von Trend Micro zur Durchsetzung unserer Bedingungen, zum Schutz unserer Produkte oder Nutzer oder zur Ermöglichung einer Umstrukturierung, eines Zusammenschlusses oder eines Verkaufs gemäß Artikel 6(1)(f) DSGVO erforderlich.

 

D. Datenspeicherung

Trend Micro speichert Ihre personenbezogenen Daten so lange, wie Sie eingetragener Abonnent oder Nutzer unserer Produkte sind, oder solange, wie wir dazu einen anderen geschäftlichen Grund haben; danach speichern wir diese nicht länger, als gesetzlich erforderlichen oder zulässig.

 

E. Weitergabe von Ihren personenbezogenen Daten

Trend Micro ist eine globale Organisation. Trend Micro kann – sofern im Einklang mit nationalem Recht –personenbezogene Daten an mit ihr verbundene Unternehmen, Wiederverkäufer, Händlern oder Partnern übermitteln, um Ihnen eine hohe Qualität anzubieten, Vor-Ort-Leistungen zu erbringen oder Angebote umzusetzen, die Sie angefordert haben, Ihre Bedürfnisse zu decken oder Sie über unsere Kundenbetreuung zu unterstützen. Trend Micro kann Auftragnehmer einsetzen, um bestimmte Dienstleistungen, wie beispielsweise die Bereitstellung von technischer Unterstützung, die Durchführung der Auftragsbearbeitung und der Versand der Produkte, die Durchführung von Marktforschungs- oder Zufriedenheitsbefragungen, erbringen zu können.

Wenn Sie zum Beispiel, eine Lizenz für eine Trend Micro Produkt auf unserer Website erwerben möchten, werden Sie auf die Website eines Trend Micro E-Commerce-Händlers, wie namentlich Digital River, weiter geleitet, um die Lizenz erwerben zu können. Hierfür müssen Trend Micro und der entsprechende E-Commerce-Händler einige personenbezogene Daten von Ihnen übermittelt. Trend Micro verlangt, dass alle Vertragspartner, die personenbezogene Kundendaten erhalten, sicher und vertraulich behandeln und dass sie diese Kundendaten nicht an andere übermitteln oder für ihre eigenen Marketingzwecke verwenden.

Aufgrund eines Gesetzes, eines Rechtsverfahrens, bei Rechtsstreitigkeiten und/oder Anfragen von behördlichen Institutionen innerhalb oder außerhalb Ihres Wohnsitzlandkann Trend Micro verpflichtet sein, Ihre personenbezogenen Daten im Einklang mit nationalem Recht offen zu legen. Auch können wir Informationen über Sie weitergeben, wenn wir feststellen, dass diese für Zwecke der nationalen Sicherheit, Strafverfolgungsbehörden oder andere Fragen von allgemeiner Bedeutung erforderlich oder angemessen sind und sofern die diesbezügliche Weitergabe im Einklang mit dem nationalen Recht steht.

Trend Micro kann auch Informationen weitergeben, wenn wir feststellen, dass eine diesbezügliche Offenlegung erforderlich ist, um unsere Geschäftsbedingungen durchzusetzen oder unsere Produkte oder Nutzer zu schützen. Darüber hinaus können im Falle einer Reorganisation, einer Fusion oder bei einem Verkauf, alle personenbezogenen Daten, die wir gespeichert haben, an Dritte übermittelt werden.

 

F. Kommunikationspräferenzen

Trend Micro stellt Ihnen eine Vielzahl von Informationen zur Verfügung, die unsere Produkte und Dienstleistungen ergänzen. Sie können Ihre Kommunikationspräferenzen in einer der folgenden Weisen verwalten und beenden: (a) Werbe-E-Mails von Trend Micro enthalten Anweisungen darüber, wie Sie eine bestimmte Kommunikation beenden können; oder (b) über unser Preference Centre unter https://resources.trendmicro.com/MyPreferenceCentre-en_GB.html oder (c) durch Übermittlung einer Nachricht per E-Mail an gdpr@trendmicro.com oder per Post an Trend Micro EMEA Limited, c/o Data Protection Officer, Median House, IDA Business and Technology Park, Model Farm Road, Cork, Irland. Bitte geben Sie Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und relevante Informationen über die Materialien an, die Sie nicht mehr erhalten wollen.

 

G. Schutz und Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten

Als ein weltweit führender Anbieter von Sicherheitslösungen ist sich Trend Micro der Wichtigkeit der Sicherung Ihrer personenbezogenen Daten bewusst. Trend Micro hat angemessene Sicherheitsmaßnahmen entwickelt (einschließlich administrativer, technischer und physischer Maßnahmen), um Ihre personenbezogenen Daten beizubehalten und vor Verlust, Diebstahl, Missbrauch, unbefugtem Zugriff, Offenlegung, Änderung und Vernichtung zu schützen. Nur dazu befugtes Personal darf auf Ihre personenbezogenen Daten zugreifen.

Haben Sie ein Passwort, durch das Sie auf Ihr Konto zugreifen können, so sind Sie dafür verantwortlich, dieses Passwort sicher und vertraulich zu halten.

 

H. Übermittlungen über das Internet an Länder außerhalb der Europäischen Union oder des EWR

Trend Micro ist ein weltweit tätiges Unternehmen mit grenzüberschreitenden verbundenen Unternehmen, Geschäftsabläufen, Managementstrukturen und technischen Systemen. Geben wir Ihre personenbezogenen Daten an verbundene Unternehmen von Trend Micro weltweit weiter, so tun wir dies auf der Grundlage von verbindlichen internen Datenschutzvorschriften oder Standarddatenschutzklauseln. Ferner können wir Ihre personenbezogenen Daten an unsere Unterauftragnehmer in verschiedenen Ländern der Welt übermitteln, in denen wir Geschäfte treiben, die Datenverarbeitung im Auftrag von Trend Micro durchführen. Einige dieser Länder verfügen möglicherweise über ein geringeres Datenschutzniveau in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten als andere. In diesem Fall erfolgt die Datenübermittlung jedoch vorbehaltlich geeigneter Garantien gemäß Artikel 46 DSGVO, und zwar Standarddatenschutzklauseln. Kopien der abgeschlossenen verbindlichen internen Datenschutzvorschriften und der Standarddatenschutzklauseln sind per E-Mail an gdpr@trendmicro.com erhältlich.

 

I. Verwendung von Cookies und sonstigen Technologien

Trend Micro kann in ihren Webseiten, Online-Diensten, interaktiven Anwendungen und E-Mail- Nachrichten „Cookies“ und andere Technologien wie z.B. Web Beacons verwenden. „Cookies“ sind alphanumerische Kennungen, die Trend Micro über Ihren Webbrowser auf die Festplatte Ihres Computers überträgt, damit unsere Systeme zur Bereitstellung von Dienstleistungen Ihren Browser erkennen können. Durch Cookies arbeiten Webseiten effizienter und helfen uns dabei, Geschäfts- und Marketinginformationen zu erhalten. Ferner ermöglichen sie es einer Webseite, auf Grundlage Ihrer Browsereinstellungen wie z.B. Sprache und geographische Region an Sie übermittelte Informationen maßzuschneidern.

Trend Micro kann Cookies verwenden, um Webseiten während Ihres Besuchs unserer Webseiten zu personalisieren und/oder sich an Sie bei wiederholten Besuchen zu Zwecken einer erleichterten Navigation und eines erleichterten Zugangs zu erinnern, nachdem Sie sich für Produkt- und Dienstleistungsinformationen, Verkaufskontakte und sonstige Angebote registriert haben, einschließlich White Papers, Webcasts, Veranstaltungen, Testsoftware, etc., um Informationen über den zuletzt von Ihnen verwendeten Link zu übermitteln, Ihre Besuche auf unserer Webseite nachzuverfolgen, Daten über Ihr Gerät wie zum Beispiel Art des Browsers, Bildschirmauflösung oder Betriebssystem zu aggregieren oder zu analysieren, oder über das auf Ihrem Gerät installierte Produkt von Trend Micro, wie z.B. die Produkt-ID und die bis zum Ablauf verbleibenden Tage sowie Ihre Lizenz-SKU. Diese Informationen, durch die Sie nicht persönlich identifiziert werden können, werden verwendet, um festzulegen, welche Inhalte Ihnen bei einem Besuch unserer Webseiten angeboten werden und Ihnen die Angebote an Trend Micro Produkten und Dienstleistungen zu unterbreiten, die für Sie am relevantesten sind. Die durch Cookies erhobenen Daten werden nach 14 Tagen gelöscht, sofern sie nicht erneut unsere Webseite besuchen. Cookies können auch dazu verwendet werden, Ihnen Bannerwerbung anzuzeigen, sofern sie unseren Shop verlassen, ohne etwas zu kaufen. Diese Cookies laufen nach 30 Tagen automatisch ab.

Sofern Sie sich für unser Produkt registriert haben und bei Trend Micro ein Konto eingerichtet haben, werden wir die durch unsere Cookies gesammelten Informationen mit Informationen vergleichen, die Sie uns über sich bereitgestellt haben oder die in Ihrem Konto bei Trend Micro gespeichert sind oder die wir anderweitig über Sie zu den in dieser Datenschutzrichtlinie erläuterten Zwecken erhoben haben.

Sollten Sie nicht wünschen, dass Trend Micro in Ihrem Browser Cookies einsetzt, so können Sie Ihren Browser so einstellen, dass er Cookies ablehnt oder Sie benachrichtigt, wenn eine Webseite versucht, einen Cookie in Ihrer Browsersoftware zu setzen. Durch die Ablehnung von Cookies kann Ihre Fähigkeit zur Nutzung einiger unserer Produkte und/oder Dienstleistungen beeinträchtigt werden.

Ferner finden Sie auf http://www.coremetrics/company/privacy.php#optout zusätzliche Informationen, wie Sie den Erhalt von Marketing-Cookies ablehnen können.

Trend Micro verwendet ferner Web Beacons (oder Single Pixel oder clear GIF) auf unserer Webseite, um Verkehrsmuster wie z.B. die Häufigkeit der Nutzung bestimmter Teile unserer Webseite zu analysieren. Die erhobenen Daten helfen uns bei der Feststellung, welche Informationen für unsere Kunden am interessantesten sind und was unsere Kunden am meisten sehen möchten. Sie können sich von dieser Analyse abmelden, indem Sie auf Ihrem Computer JavaScript deaktivieren; tun Sie dies, so werden jedoch einige der Funktionen auf unserer Webseite nicht verfügbar sein. Die erhobenen Informationen sind grundsätzlich anonymisiert und werden nicht zur Identifizierung eines bestimmten Nutzers verwendet. Trend Micro hat keinen Zugriff auf oder Kontrolle über Tracking-Technologie Dritter.

Web Analytics

Diese Webseite verwendet Google Analytics, einen Webanalysedienst, der von Google Inc. („Google“) bereitgestellt wird. Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und dem Zweck dienen, eine Analyse Ihrer Benutzung unserer Webseite zu ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung unserer Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übermittelt und dort gespeichert. Ist auf dieser Webseite die IP-Anonymisierung aktiviert, so wird Ihre IP-Adresse von Google vor einer Übermittlung gekürzt, wenn sie zu einem Mitgliedstaat der Europäischen Union oder einem Vertragsstaat des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gehört. Nur in Ausnahmefällen wird Ihre volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übermittelt und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers der Webseite wird Google diese Informationen zur Analyse Ihrer Benutzung der Webseite, zur Erstellung von Berichten über Aktivitäten auf der Webseite sowie zur Erbringung weiterer Dienste im Zusammenhang mit der Benutzung der Webseite und des Internets an den Betreiber der Webseite verwenden. Die von Ihrem Browser im Rahmen von Google Analytics übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengefügt. Sie können Ihre Browsersoftware so einstellen, dass die Verwendung von Cookies deaktiviert ist; wir weisen jedoch darauf hin, dass diese Webseite in diesem Falle möglicherweise nicht in vollem Umfang genutzt werden kann. Ferner können Sie die Übermittlung von Daten (einschließlich Ihrer IP-Adresse), die durch Cookies erzeugt werden und sich auf Ihre Benutzung der Webseite beziehen, an Google oder deren Verarbeitung durch Google durch das Herunterladen und die Installation des Browser-Plugins mittels des folgenden Links verhindern [http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=en].

 

J. Verwaltung Ihrer personenbezogenen Daten

Sofern Sie sich an einem Diskussionsforum von Trend Micro auf unserer Webseite beteiligen, so sollten Sie sich darüber bewusst sein, dass die von Ihnen bereitgestellten Informationen für andere allgemein zugänglich sind und von anderen Nutzern dieser Foren innerhalb oder außerhalb von Trend Micro gelesen, erhoben oder verwendet werden können. Diese Informationen können dazu verwendet werden, unerwünschte Nachrichten an Sie zu senden. Sie sind für die personenbezogenen Daten verantwortlich, die Sie in diesen Fällen übermitteln. Geben Sie zum Beispiel Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse in einem Forumsbeitrag an, so sind diese Informationen öffentlich. Bitte seien Sie vorsichtig und verantwortungsvoll, wenn Sie an einem Forum oder an einer Diskussionsgruppe auf Webseiten von Trend Micro teilnehmen, und beachten Sie, dass einige dieser Foren zusätzliche Regeln und Bedingungen haben können. Die Meinung eines jeden Teilnehmers an einem Forum auf unserer Webseite ist seine eigene Meinung und darf nicht derart angesehen werden, als gäbe sie die Meinung von Trend Micro wieder. Trend Micro ist nicht für die personenbezogenen Daten oder sonstigen Informationen verantwortlich, die Sie in diesen Foren mitteilen.

 

K. Webseiten, Produkte und Dienstleistungen Dritter

Die Webseite von Trend Micro enthält eine Reihe von Links zu Webseiten von Geschäftspartnern von Trend Micro oder zu co-branded Webseiten, die gemeinsam von Trend Micro und einem oder mehreren unserer Geschäftspartner unterhalten werden, die Ihre personenbezogenen Daten nach Maßgabe ihrer eigenen Richtlinien und Zwecke erheben. Sie sollten die Datenschutzrichtlinien auf diesen Webseiten oder co-branded Webseiten aufmerksam lesen, da sie von der Datenschutzrichtlinie von Trend Micro abweichen können, insbesondere da auf diesen Webseiten erhobene personenbezogene Daten den entsprechenden Datenschutzrichtlinien unterliegen. Trend Micro ist nicht für den Inhalt, die Produkte oder Datenschutzpraktiken oder einen Missbrauch von Informationen, die Sie auf diesen Webseiten bereitstellen, verantwortlich.

 

L. Ihre Rechte

Gemäß der DSGVO haben Sie bestimmte Rechte in Bezug auf Datenschutz. Diese werden nachfolgend kurz erläutert. Möchten Sie uns in Bezug auf diese Rechte kontaktieren, so beachten Sie bitte die in Abschnitt O genannten Kontaktdaten. Wir werden uns bemühen, Sie soweit angemessen möglich zu unterstützen; beachten Sie allerdings, dass diese Rechte möglicherweise nicht in jedem Fall Anwendung finden, und dass gemäß der DSGVO oder geltendem nationalen Recht Ausnahmen bestehen.

auf Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß Artikel 16 DSGVO - Sie haben das Recht, die Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen, die von oder im Auftrag von Trend Micro gespeichert werden.

Auskunftsrecht über gemäß Artikel 15 DSGVO - Sie haben das Recht auf Auskunft über Ihre durch Trend Micro gespeicherten personenbezogenen Daten. Bitte beachten Sie, dass wir Sie vor der Beantwortung Ihrer Anfrage evtl. darum bitten, Ihre Identität nachzuweisen und weitere Angaben zu Ihrer Anfrage zu machen. Wir werden uns bemühen, unverzüglich zu antworten, und in jedem Fall innerhalb der gesetzlichen Fristen.

Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Artikel 20 DSGVO - Sie haben das Recht, von Ihnen bereitgestellte personenbezogene Daten zu erhalten oder von uns zu verlangen, diese an ein anderes Unternehmen zu übermitteln.

Recht auf Löschung (oder „Recht auf Vergessenwerden“) gemäß Artikel 17 DSGVO - Sie können von Trend Micro verlangen, sämtliche von uns über Sie gespeicherte personenbezogenen Daten zu löschen.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gemäß Artikel 18 DSGVO - Sie haben das Recht, von Trend Micro die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, sofern Sie (1) der Meinung sind, die von uns über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten seien unrichtig, solange bis wir die Richtigkeit dieser personenbezogenen Daten überprüfen können, (2) der Meinung sind, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sei unrechtmäßig, (3) der Meinung sind, dass wir keinen Grund zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten mehr haben, ausgenommen zur Geltendmachung,Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen, oder (4) Widerspruch gegen die Verarbeitung wie nachstehend beschrieben eingelegt haben, solange noch nicht feststeht, dass unsere berechtigten Gründe zur Fortführung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten überwiegen. In diesen Fällen werden wir die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten während des Überprüfungszeitraums einschränken.

Widerspruchsrecht gemäß Artikel 21 DSGVO - Sie haben das Recht, Trend Micro zu bitten, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu Zwecken der Direktwerbung zu beenden, oder aus anderen Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6(1)(e) DGSVO (die Verarbeitung ist für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich, die im öffentlichen Interesse liegt) oder auf Grundlage von Artikel 6(1)(f) (die Verarbeitung ist zur Wahrung der berechtigten Interessen von Trend Micro oder eines Dritten erforderlich) erfolgt, Widerspruch einzulegen, es sei denn, die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person, die einen Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen.

Recht auf Widerruf Ihrer Einwilligung - Verwenden und verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten auf der Grundlage Ihrer Einwilligung, so haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dass dies die Rechtmäßigkeit von Verarbeitungen auf Grundlage Ihrer Einwilligung bis zum Widerruf berühren würde.

Zur Ausübung Ihrer Rechte wenden Sie sich bitte an Trend Micro an die in Abschnitt O genannten Kontaktdaten oder an unseren in Abschnitt A genannten Vertreter.

 

M. Kinder

Trend Micro erhebt wissentlich keine personenbezogenen Daten von Kindern unter 16 Jahren. Erlangen wir Kenntnis davon, dass wir personenbezogenen Daten von Kindern unter 16 Jahren erhoben haben, so wird Trend Micro diese personenbezogenen Daten umgehend löschen.

 

N. Änderungen der Datenschutzrichtlinie von Trend Micro

Diese Datenschutzrichtlinie wurde zuletzt am 1. März 2018 aktualisiert. Trend Micro wird diese Datenschutzrichtlinie jeweils aktualisieren, um Änderungen in unseren Produkten und Dienstleistungen sowie Feedback von Kunden Rechnung zu tragen. Wenn wir Änderungen der Datenschutzrichtlinie vornehmen, werden wir das Datum am Anfang unserer Datenschutzrichtlinie aktualisieren. Bei wesentlichen Änderungen dieser Datenschutzrichtlinie oder in Bezug darauf, wie Trend Micro Ihre personenbezogenen Daten verwendet, oder wenn Trend Micro beabsichtigt, Ihre personenbezogenen Daten für einen anderen Zweck weiterzuverarbeiten, als den, für den die personenbezogenen Daten erhoben wurden, wird Trend Micro darüber entweder durch eine hervorgehobene Benachrichtigung über diese Änderungen vor der Implementierung der Änderungen oder unmittelbar durch Übersendung einer Nachricht an Sie informieren.

 

O. Trend Micro Kontaktdaten und Anfragen

Bei Fragen, Anfragen, Anmerkungen oder sonstigen Anliegen in Bezug auf diese Datenschutzrichtlinie, oder falls Sie Ihre Kommunikationspräferenzen ändern oder personenbezogene Daten, die wir über Sie haben, aktualisieren oder prüfen möchten, oder wenn Sie einen Widerspruch einlegen oder Ihre erteilte Einwilligung widerrufen oder eines Ihrer in Abschnitt L genannten Rechte ausüben möchten, senden Sie uns bitte eine E-Mail an gdpr@trendmicro.com oder ein Schreiben an Trend Micro EMEA Limited, c/o Data Protection Officer, Median House, IDA Business and Technology Park, Model Farm Road, Cork, Irland. Bitte geben Sie Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und relevante Informationen über die Materialien an, die Sie nicht mehr erhalten wollen.

 

P. Recht auf Beschwerde bei der Datenschutzbehörde

Bei Beschwerden oder Anliegen darüber, wie wir Ihre personenbezogenen Daten bearbeiten, oder wenn Sie der Ansicht sind, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Trend Micro verletze die DSGVO, werden wir uns bemühen, uns mit diesem Anliegen zu befassen. Möchten Sie jedoch Ihre Beschwerde oder Ihr Anliegen an eine Datenschutzbehörde richten, so haben Sie dieses Recht gemäß Artikel 77 DSGVO.

 


Soziale Medien

Folgen Sie uns auf