Skip to content

Product Privacy Policy

Datenschutzrichtlinie für Produkte und Dienstleistungen von Trend Micro

Stand: März 2018

Diese Datenschutzrichtlinie findet auf Sie keine Anwendung, sofern Sie Staatsangehöriger oder Einwohner eines Staats der Europäischen Union, des Europäischen Wirtschaftsraums oder des Vereinigten Königreichs sind (in diesem Fall gilt unsere Europäische Datenschutzrichtlinie).

Trend Micro Incorporated sowie deren Tochterunternehmen und verbundene Unternehmen (nachfolgend gemeinsam „Trend Micro“ oder „wir“) haben diese Datenschutzrichtlinie erstellt, damit Sie verstehen, welche Arten von Informationen Sie Trend Micro bereitstellen, was wir mit diesen Informationen tun, und wie wir diese Informationen bei Ihrer Verwendung von Produkten und Dienstleistungen von Trend Micro schützen.

 

Beschreibung der Produkte/Dienstleistungen

Mit Produkten und Dienstleistungen von Trend Micro können Sie den Schutz Ihrer digitalen Daten vor Hackern, Spammern, Spyware, Malware und sonstigen Online-Bedrohungen erhöhen. Aufgrund der sich schnell und ständig weiter entwickelnden Art von Online-Bedrohungen und Malware ist es erforderlich, unsere Produkte und Dienstleistungen zu konfigurieren, so dass diese durchgehend Daten und Informationen von Ihren Geräten bereitstellen, damit wir böswilligen Aktivitäten entgegnen sowie Ihre Geräte und Daten schützen können. Diese Daten und Informationen können auch personenbezogene Daten enthalten.

 

Welche Informationen stellen Sie bereit?

Produktlizenzdaten

Wenn Sie unsere Produkte installieren und aktivieren, stellen Sie personenbezogene Daten bereit, wie zum Beispiel:

  • Name
  • Telefonnummer
  • E-Mail-Adresse
  • Geräte-ID
  • Betriebssystem
  • Lizenzschlüssel

 

Wir verwenden diese personenbezogenen Daten, um sicherzustellen, dass Ihre Lizenz für unsere Lösungen gültig ist und um Sie in Bezug auf Verlängerungen, technische Angelegenheiten und neue Produktinformationen kontaktieren zu können.

 

Informationen und personenbezogene Daten für die Nutzung und Interaktion mit Produkten und Dienstleistungen von Trend Micro

Bei der Nutzung und Interaktion mit unseren Produkten und Dienstleistungen, einschließlich des Kundenservice, stellen Sie die folgenden Arten von Informationen und personenbezogenen Daten bereit. Die einzelnen Informationen und personenbezogenen Daten, die Sie bereitstellen, hängen von dem jeweils genutzten Produkt bzw. der jeweils genutzten Dienstleistung ab. Durch die Bereitstellung dieser Arten von Informationen und personenbezogenen Daten können Sie die globale Datenbank der Bedrohungsintelligenz von Trend Micro wirksam einsetzen, teilen und daran teilnehmen und so schnell mögliche Bedrohungen erkennen und sich innerhalb Ihrer einzigartigen Netzwerkumgebung davor schützen (wie nachstehend im Einzelnen beschrieben), und versetzen uns in die Lage, die von Ihnen gewünschte Unterstützung zu leisten.

  • Produktinformationen, wie z.B. MAC-Adresse, Geräte-ID
  • Öffentliche IP-Adresse des Gateways des Nutzers zum Internet
  • Mobil-/PC-Umgebung
  • Metadaten von verdächtigen ausführbaren Dateien
  • URLs, Domains und IP-Adressen besuchter Websites
  • Metadaten von Kunden/Geräten, die von Gateway-Produkten verwaltet werden
  • Anwendungsverhalten
  • Kundenverhalten
  • Informationen aus verdächtigen E-Mails, einschließlich der Adresse des Absenders und des Empfängers, sowie Anlagen
  • Informationen zu entdeckten bösartigen Dateien
  • Informationen zu entdeckten bösartigen Netzwerkverbindungen
  • Fehlerprotokolle
  • Netzwerkarchitektur/-topologie
  • Bildschirmaufnahmen von Fehlern

Wollen Sie Trend Micro keine personenbezogenen Daten bereitstellen möchten, so entnehmen Sie bitte Ihrer Produktdokumentation die Einzelheiten darüber, wie Sie die Funktionen deaktivieren, durch die Feedback erfasst und an Trend Micro übermittelt wird, sofern anwendbar.

 

Wie verwendet Trend Micro die Daten, die Sie uns bereitstellen?

Unsere Produkte verwenden die von Ihnen bereit gestellten personenbezogenen Daten, um Sicherheit und Bedrohungserkennung bezüglich Leistungen und Funktionen auszuführen, wie z.B.:

  • Analyse von Daten, die an Ihr/von Ihrem Gerät gesendet werden, zur Isolierung und Entdeckung von Bedrohungen, Schwachstellen, verdächtigen Aktivitäten und Angriffen;
  • Bewertung der Reputation eines Geräts oder einer Datei, um Ihnen zu raten, ob ein Zugriff erlaubt werden sollte;
  • Analyse von E-Mails zum Schutz vor Spam und sonstigen verdächtigen Inhalten;
  • Virenschutz;
  • Entdeckung, Verhinderung und Schutz vor Eindringen;
  • Verhinderung und Vorhersagen von Bedrohungen;
  • Netzwerkschutz;
  • Ermittlung von Quellen und Methoden gezielter Angriffe;
  • Bereitstellung vor aktualisiertem Schutz vor böswilligen Bedrohungen

 

Wir können die uns von Ihnen bereit gestellten Informationen zu anderen geschäftlichen Zwecken verwenden, wie z.B.

  • Interne Aufzeichnungen
  • Einhaltung von Gesetzen und behördlichen Verlangen
  • Produkt- und Serviceentwicklung
  • Informationen an Sie in Bezug auf unsere Produkte, Dienstleistungen und Werbung
  • Kundendienst, Abonnementverwaltung sowie Beantwortung von Anfragen und Anmerkungen

 

Sämtliche der vorgenannten personenbezogenen Daten sind erforderlich, damit der Vertrag mit Trend Micro geschlossen werden kann und die Produkte und Dienstleistungen von Trend Micro genutzt werden können; daher sind Sie zur Bereitstellung dieser personenbezogenen Daten verpflichtet. Ansonsten können wir weder unseren Vertrag mit Ihnen erfüllen noch Ihnen unsere Produkte und Dienstleistungen bereitstellen.

 

Wie schützen wir Ihre Informationen?

Wir haben zum Schutz der uns von Ihnen bereit gestellten Informationen administrative, organisatorische, technische und physische Sicherheitsmaßnahmen ergriffen, einschließlich Zugangskontrollen, Maßnahmen zur Gebäudesicherung, sicherer Datenvernichtung und Notfallplänen. Unserer Sicherheitskontrollen sind so ausgelegt, dass sie ein angemessenes Niveau hinsichtlich der Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit von Daten gewährleisten.

 

Wo verarbeiten wir Ihre Daten?

Wir können Ihre personenbezogenen Daten in Datenzentren in den USA sowie an anderen Orten weltweit verarbeiten, die von Trend Micro, verbundenen Unternehmen von Trend Micro oder Datenverarbeitern betrieben werden, die Datenverarbeitungen im Auftrag von Trend Micro durchführen. Wenn Sie sich mit unseren Dienstleistungen verbinden, können Ihre Informationen außerhalb Ihres Landes in ein Land übermittelt werden, das möglicherweise nicht über ein Datenschutzniveau verfügt, das mit jenem Ihres Heimatlandes vergleichbar ist.

 

Datenspeicherung

Wir speichern Informationen, die Sie uns bereitstellen, so lange, wie Sie eingetragener Abonnent oder Nutzer unserer Produkte sind, oder solange, wie wir dazu einen anderen geschäftlichen Grund haben; danach speichern wir diese nicht länger, als gesetzlich erforderlich oder zulässig.

 

Wie geben wir Ihre Daten weiter?

Wir geben die uns von Ihnen bereit gestellten Daten nicht weiter, außer an Dienstleister, die uns dabei helfen, Leistungen für Sie zu erbringen und zu verbessern, mit Ihrer Einwilligung, in dem Maße, das zur Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten gegenüber Ihnen erforderlich ist; um Ihre und unsere Rechte und Interessen sowie Rechte und Interessen Dritter zu schützen; im Zusammenhang mit einem Verkauf oder einer Umstrukturierung unseres Unternehmens, sofern und soweit dies gesetzlich zulässig ist und sofern dies im Zusammenhang mit Gerichtsverfahren, Strafverfolgungsmaßnahmen oder sonstigen behördlichen Untersuchungen erforderlich ist. Dies bedeutet, dass wir von Ihnen erhobene Informationen weitergeben können, sofern diese für eine gerichtliche Vorladung, eine Strafverfolgungsbehörde oder sonstige behördliche Untersuchungen erheblich sind und dies nach geltendem Datenschutzrecht zulässig ist.

 

Änderungen der Datenschutzrichtlinie von Trend Micro

Diese Datenschutzrichtlinie wurde zuletzt im Januar 2017 aktualisiert. Trend Micro wird diese Datenschutzrichtlinie jeweils aktualisieren, um Änderungen in unseren Produkten und Dienstleistungen sowie Feedback von Kunden Rechnung zu tragen. Wenn wir Änderungen der Datenschutzrichtlinie vornehmen, werden wir das Datum am Anfang unserer Datenschutzrichtlinie aktualisieren. Bei wesentlichen Änderungen oder in Bezug darauf, wie Trend Micro Ihre personenbezogenen Informationen verwendet, wird Trend Micro darüber entweder durch eine hervorgehobene Benachrichtigung über diese Änderungen vor der Implementierung der Änderungen oder unmittelbar durch Übersendung einer Nachricht an Sie informieren.

 

Trend Micro Kontaktdaten und Anfragen

Bei Fragen, Anfragen, Anmerkungen oder sonstigen Anliegen in Bezug auf diese Datenschutzrichtlinie senden Sie uns bitte eine E-Mail an legal_notice@trendmicro.com oder ein Schreiben an Trend Micro Privacy Program, Trend Micro Incorporated, c/o Legal Department, 225 East John Carpenter Freeway, Suite 1500, Irving, TX 75062, USA.

 


Soziale Medien

Folgen Sie uns auf